Zukunft Personal Blog

Der offizielle Blog von Europas führenden Expos, Events & Conferences für die Welt der Arbeit

Category: Digitales Arbeiten (page 1 of 9)

Sandra Bierod-Bähre: Vom Controller zum Business Moderator – neue Rolle für Führungskräfte

Sandra Bierod-Bähre im Interview

Quelle: Sandra Bierod-Bähre

Agile Arbeitsmethoden gestalten den Unternehmensalltag um. Arbeitnehmer erwarten mehrheitlich eine stärkere Selbstorganisation. Starre Unternehmens- und Arbeitsorganisationen werden zunehmend aufgebrochen. Unternehmen sind in einem umfangreichen Change ihrer Arbeitsprozesse, in den der Betriebsrat eingebunden werden muss, um erfolgreich zu sein und die Akzeptanz der Mitarbeiter nicht zu gefährden. Ein gemeinsamer Blick der Betriebspartner lohnt sich, wie die Mitbestimmung im Betrieb gestaltet werden kann, um Chancen agiler Arbeit und der digitalen Transformation zu nutzen und zu verhindern, dass betriebliche Mitbestimmung zukünftig als anachronistischer Störfaktor wahrgenommen wird oder Betriebsräte sogar versuchen, agile Arbeitsformen zu blockieren.

Im Interview gibt Sandra Bierod-Bähre einen Ausblick auf ihre Keynote auf der Zukunft Personal Nord und erläutert, wie agile Arbeitsmethoden implementiert werden können.

>>MORE>>

„Es gelingt nur gemeinsam“ in einer VUKA-Welt

Es gelingt nur gemeinsam

Quelle: Initiative Neue Qualität der Arbeit

Die digitale Transformation erfasst Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft gleichermaßen und führt zu tiefgreifenden Veränderungen auf allen Ebenen der Gesellschaft. Der Begriff der VUKA-Welt hat sich bereits durchgesetzt: Unsere Welt ist zunehmend gekennzeichnet durch Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität (Mehrdeutigkeit).

>>MORE>>

HR Hackathon: Innovative Eventformate, nicht nur sondern auch für Ihr Recruiting

Was ist ein HR Hackathon?

Quelle: Eva Zils

Welchen Nutzen können Sie aus innovativen Events wie Hackathons ziehen? Was ist überhaupt ein Hackathon? Was geschieht dort und wieso erfreuen sich Events dieser Art zunehmender Beliebtheit? Schon 2015 hat Eva Zils den ersten HR Hackathon initiiert, organisiert und durchgeführt. Bei diesem Event schafften Softwareentwickler und Personalverantwortliche gemeinsam neue HR Software. Daher ist es erstaunlich, dass vielen Menschen der Begriff „Hackathon“ noch unbekannt ist, insbesondere den Kennern der Online Recruiting Branche. Was also ist ein Hackathon und wie kann HR von ihm profitieren?

>>MORE>>

Company Rebuilding als Werkzeug der digitalen Transformation

Aus der Zelle kommt die Kraft

Quelle: T-Systems

Aus der Zelle kommt die Kraft

Gesellschaftliche und technologische Veränderungen führen dazu, dass Unternehmen ihre Art zu Arbeiten anpassen müssen, wenn sie ihre Wirtschaftlichkeit langfristig sichern wollen. Zwei elementare Fragen gehören dabei zu einem digitalen Transformationsprozess, die sich nicht voneinander abkoppeln lassen: Wie wollen wir in Zukunft unsere Arbeit gestalten? Und: Welche technologischen Lösungen passen dazu? Beide beeinflussen einander wechselseitig und definieren die individuelle Ausgestaltung der Veränderung im Unternehmen und des Verständnisses von „New Work“.

>>MORE>>

„Flache Hierarchien sind das Nonplusultra für Changeprozesse“ – Interview mit Felix Thönnessen

Blog_ZPN_Keynote_Thoennessen

Quelle: Felix Thönnessen

Kein modernes Unternehmen kommt an der Digitalisierung vorbei. Es entstehen neue Geschäftsmodelle, die bestehende immer weiter verdrängen. Gleichzeitig können alte Geschäftsmodelle enorm von der Digitalisierung profitieren. Im Fokus hierbei stehen das veränderte Verbraucherverhalten durch das Internet sowie das Erkennen von Trends mit Hilfe der Digitalisierung.

Wie entwickle ich eine Idee? Was können Startups von etablierten Unternehmen lernen? Einen Ausblick auf seine Keynote auf der Zukunft Personal Nord gibt Felix Thönnessen im Interview mit dem Zukunft Personal-Blog.

>>MORE>>

Ralf Neuhäuser – Fortschritt, der unter die Haut geht

Digtial Innovation meets Human Expertise

Quelle: Future of Work in Industry

“We become what we behold. We shape our tools and then our tools shape us.”

Was Marshall McLuhan bereits in den 1960er Jahren beschreibt, ist heute, über 50 Jahre später, unbestritten: Medien und Technik bestimmen unser Leben in höchstem Maße. Mehr noch, sie werden zur untrennbaren Erweiterung des Menschen. Bereits über Jahre hinweg prägen Technologien menschliche Prozesse.
Heute ist bereits ein Punkt erreicht, an welchem die Digitalisierung zum unabdingbaren Teil menschlichen Lebens wird. Automation, Künstliche Intelligenz, Robotik: Die mit dem digitalen Wandel verbundenen Konsequenzen öffnen vielfältige Wege, unseren Alltag, die Arbeitswelt, die Gesellschaft sowie unsere Kultur und Denkweisen maßgeblich zu verändern. Innovation und Produktivitätssteigerung gelten dabei als charakteristisch für die digitale Transformation.

Das Ausmaß dieser Entwicklung wird wohl am deutlichsten bei der Betrachtung von Human Cyborgs. Der Cyborg, per Definition also „die technische Erweiterung eines Lebewesens“, vereint innovative Technik mit menschlicher Expertise.

>>MORE>>

Neues Recruiting Mindset angesagt: „Einfach weiter so“ – läuft nicht mehr!

Neues Recruiting Mindset angesagt - von Frank Rechsteiner

Quelle: Pexels

Digitalisierung, Globalisierung, demografischer Wandel und Fachkräftemangel stellen die Personalbeschaffung vor nie gekannte Herausforderungen. So hat sich der Arbeitsmarkt längst zu einem Arbeitnehmermarkt gewandelt, in dem die Unternehmen mit einem neuen Recruiting Mindset um qualifizierte Bewerber kämpfen müssen.

>>MORE>>

„How to succeed in #permanentbeta?“ Zusammenfassung unserer Blogparade!

Zusamennfassung der Blogparade zu permanentbeta

Quelle: Pexels

15 Beiträge mit ganz unterschiedlichen Impulsen, Fragestellungen und Ideen rund um #permanentbeta – das ist das Ergebnis der Blogparade, zu der wir vom 31.7.-31.8.2018 aufgerufen haben.
Die wichtigsten Ergebnisse und Kernaussagen der einzelnen Artikel stellen wir hier kompakt vor:

>>MORE>>

The Future of Work has begun – spring Messe Management lebt Arbeitswelt der Zukunft

Future of Work bei spring Messe Management

Quelle: spring Messe Management

Der vergangene Montag, 5. November, war ein ganz besonderer Tag für spring Messe Management: Wir sind in unser neues Büro gezogen! Der Umzug eines Unternehmens per se ist nichts Besonderes, doch wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, hier die Arbeitswelt der Zukunft zu leben.
Mit der Frage, wie die Arbeitswelt der Zukunft aussieht und wie sie bestmöglich gestaltet werden kann, beschäftigen wir uns quasi „per Amt“. Seit über zwanzig Jahren veranstalten wir Messen, Konferenzen und Events rund um die HR-Branche, Recruiting und Digitalisierung. Insofern konnten wir uns vielfältige Inspiration von unseren Ausstellern und Partnern holen, wenn wir jetzt in unserer neuen Bürolandschaft die Arbeitswelt der Zukunft leben.

>>MORE>>

Wenn Digitalisierung das Problem ist, warum ist soziale Vernetzung die Lösung?

Interview mit Sabine Kluge zu Kollaboration und Working out Loud

Foto: Sabine Kluge

Mehr Freiraum, mehr Kollaboration, mehr Transparenz, weniger hierarchisches Denken – das wünscht sich Sabine Kluge für die Organisationskultur von Unternehmen. Die New Work Award 2018 Gewinnerin und Vorreiterin für Working Out Loud im deutschsprachigen Raum versteht sich als Reisebegleiterin für Arbeitgeber und Arbeitnehmer in der VUCA-Welt der digitalen Transformation. In ihrer Keynote auf der Zukunft Personal Austria wird sie darüber sprechen, wie abteilungsübergreifende Zusammenarbeit gelingen kann und welche Vorteile das für Unternehmen bietet. Einen Vorgeschmack darauf gab sie im Vorab-Interview.

>>MORE>>

Older posts