Zukunft Personal Blog

Der offizielle Blog von Europas führenden Expos, Events & Conferences für die Welt der Arbeit

Tag: Digitalisierung

„Es gelingt nur gemeinsam“ in einer VUKA-Welt

Es gelingt nur gemeinsam

Quelle: Initiative Neue Qualität der Arbeit

Die digitale Transformation erfasst Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft gleichermaßen und führt zu tiefgreifenden Veränderungen auf allen Ebenen der Gesellschaft. Der Begriff der VUKA-Welt hat sich bereits durchgesetzt: Unsere Welt ist zunehmend gekennzeichnet durch Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität (Mehrdeutigkeit).

>>MORE>>

Smart in volatilen Zeiten

Smart in volatilen Zeiten

Quelle: Anja Mahlstedt

SMART sollen Ziele sein, damit sie erreicht werden können. Doch in einer Welt, die volatil ist, die sich ständig verändert und in der das Ziel vom Jahresanfang schon im 2. Quartal überholt ist, reicht das nicht mehr aus. Die bekannte Zielformel sollte daher um eine weitere SMARTe Begrifflichkeit ergänzt werden – simpel, mutig, agil, reverse und transparent.

>>MORE>>

Ralf Neuhäuser – Fortschritt, der unter die Haut geht

Digtial Innovation meets Human Expertise

Quelle: Future of Work in Industry

“We become what we behold. We shape our tools and then our tools shape us.”

Was Marshall McLuhan bereits in den 1960er Jahren beschreibt, ist heute, über 50 Jahre später, unbestritten: Medien und Technik bestimmen unser Leben in höchstem Maße. Mehr noch, sie werden zur untrennbaren Erweiterung des Menschen. Bereits über Jahre hinweg prägen Technologien menschliche Prozesse.
Heute ist bereits ein Punkt erreicht, an welchem die Digitalisierung zum unabdingbaren Teil menschlichen Lebens wird. Automation, Künstliche Intelligenz, Robotik: Die mit dem digitalen Wandel verbundenen Konsequenzen öffnen vielfältige Wege, unseren Alltag, die Arbeitswelt, die Gesellschaft sowie unsere Kultur und Denkweisen maßgeblich zu verändern. Innovation und Produktivitätssteigerung gelten dabei als charakteristisch für die digitale Transformation.

Das Ausmaß dieser Entwicklung wird wohl am deutlichsten bei der Betrachtung von Human Cyborgs. Der Cyborg, per Definition also „die technische Erweiterung eines Lebewesens“, vereint innovative Technik mit menschlicher Expertise.

>>MORE>>

Vom Mitarbeiter zum Mitdenker: Digitales Mindset für Beschäftigte ein Muss

Vom Mitarbeiter zum Mitdenker: Digitales Mindset für Beschäftigte ein Muss

Fotos: Jack Tillmanns

„Die digitale Transformation ist nichts als ein weiterer Wandel. Doch vor Veränderungen hat der Mensch immer Angst, darum muss ihm diese Angst genommen werden!“, ist Professor Wolfgang Henseler, Inhaber der Professur an der Hochschule Pforzheim im Bereich Digitale Medien, überzeugt. In seinem Vortrag auf der PERSONAL2017 Süd am 09. Mai zeigte der Digitalisierungs-Profi, wie und warum Unternehmen und Beschäftigte sich den Herausforderungen der digitalen Transformation stellen müssen. Sein Fazit: Ein digitales Mindset ist für Beschäftigte unerlässlich!

>>MORE>>

Fachkräftemangel: So bleiben Unternehmen wettbewerbsfähig

Fachkräftemangel: Qualifizierte Arbeitnehmer weltweit gesucht

Foto: pixabay.com

Der Fachkräftemangel: In HR-Kreisen ließe sich dieser Begriff vermutlich ohne weiteres zum Unwort des Jahrhunderts deklarieren, lässt er Personalern beim Blick in die Zukunft doch sicherlich ab und an die Knie schlottern. Der demographische Wandel ist dabei nur eines der Probleme, die es zu bewältigen gilt. Hinzu kommen globale Entwicklungen des Arbeitsmarktes, die bewährte Personalstrategien ad absurdum führen und Firmen weltweit vor große Herausforderungen stellen.

Ein neues White Paper des Personaldienstleisters ManpowerGroup soll HR-Profis unter dem Titel „Human Age 2.0 – Future Forces at Work“ mögliche Lösungsansätze aufzeigen. „Wir befinden uns im sogenannten ‚Human Age‘, in dem personelle Ressourcen die wichtigste Voraussetzungen für den Unternehmenserfolg sind“, erklärt Herwath Brune, Vorsitzender der Geschäftsführung der ManpowerGroup Deutschland. „In diesem Spannungsfeld müssen Unternehmen Lösungen finden, wie sie trotz Talentknappheit die richtigen Leute zur richtigen Zeit am richtigen Ort haben.“

Die Empfehlungen des White Papers, vier sogenannte „Eckpfeiler im Kampf gegen den Fachkräftemangel“, werden in diesem Beitrag im job and career Blog näher erläutert.