Zukunft Personal Blog

Der offizielle Blog von Europas führenden Expos, Events & Conferences für die Welt der Arbeit

Tag: Arbeitsmarkt (page 2 of 2)

Regionale Unterschiede: In diesen Bundesländern sind Arbeitnehmer am zufriedensten

Das Saarland liegt in sieben von 13 Kategorien vorne, was die Arbeitnehmerzufriedenheit angeht. Hier die Ludwigskirche in Saarbrücken.

Das Saarland liegt in sieben von 13 Kategorien vorne, was die Arbeitnehmerzufriedenheit angeht. Hier die Ludwigskirche in Saarbrücken. Foto: pixabay.com.

In welchen Bundesländern sitzen die besten Arbeitgeber? Und wo die schlechtesten? Wo in Deutschland lassen sich Job und Privatleben am besten miteinander vereinbaren, werden Home Office und eine angemessene Kinderbetreuung möglich gemacht? Der neue Arbeitgeberatlas von XING macht erstmals sichtbar, welche Vor- und Nachteile, Stärken und Schwächen die verschiedenen Standorte für Arbeitnehmer in Deutschland mit sich bringen. Die Übersicht zeigt nicht nur, wie die Menschen in den verschiedenen Bundesländern ihre Arbeitgeber in 13 Kategorien bewerten, sondern auch, wie häufig sie von bestimmten Mitarbeitervorteilen profitieren. Die spannendsten Ergebnisse liefert dieser Beitrag im job and career Blog. So viel sei vorweggenommen: Wer in Deutschland gute Arbeitsbedingungen sucht, wird – für viele bestimmt überraschend – insbesondere im Saarland fündig.

So klingt die Zukunft Personal 2015

KarriereRadio FM

Quelle: KarriereRadio.FM

Die Zukunft Personal, Europas größte Messe für Personalmanagement, versammelt vom 15. bis 17. September unter dem Motto „arbeiten 4.0“ die HR-Community in vier Hallen der koelnmesse. KarriereRadio.FM ist als exklusiver Medienpartner vor Ort und berichtet an allen drei Tagen direkt von der Messe. Unter http://karriereradio.zukunft-personal.de/ finden sich Interviews mit Vorständen und Personalmanagern, Neuigkeiten aus der HR Start-up-Szene und spannende Diskussionen rund um die Zukunft der Arbeitswelt. >>MORE>>

Employee Branding statt Employer Branding: „Wir durchlaufen eine echte Revolution“

Michael Rajiv Shah

Foto: © Michael Rajiv Schah

Im Gespräch mit Michael Rajiv Shah, Business-Coach, Berater, Ideengeber, Autor, Blogger, networkfinder.cc

Michael Rajiv Shah hat eine Passion: Seit 2005 arbeitet der Social Business Network Professional daran, Mitarbeiter(ver-)bindungen durch Networking zu verbessern. Der Business-Coach ist davon überzeugt, dass wir die Auswirkungen der sogenannten vierten industriellen Revolution auf unser Leben und Arbeiten noch gar nicht richtig begriffen haben. So erfordere etwa die neue Transparenz im Netz, die erstmals Unterschiede zwischen Arbeitnehmer- und Arbeitgeberinteressen sichtbar macht, ein Umdenken bei den Personalmanagern. Warum Mitarbeiterprofile sehr viel mehr wert sind als ein teures Unternehmensprofil und worin der Schlüssel zum Arbeiten 4.0 liegt, erklärt Michael Rajiv Shah in folgendem Gespräch.  Am Mittwoch, 4. November, hält er zudem einen Keynote-Vortrag  zu diesem Thema auf der Personal Austria in Wien.  >>MORE>>

Seiten: 1 2

Recruiting: Der Bachelor lohnt sich doch

Foto: Ralph Daily/flickr.com

Foto: Ralph Daily/flickr.com

Vor 15 Jahren wurde in Deutschland der Bachelor als akademischer Abschluss eingeführt und noch immer herrscht bei vielen Arbeitgebern Skepsis, was die Chancen der Absolventen auf dem Arbeitsmarkt angeht. Eine neue Studie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Studie rettet nun die Ehre der Bachelor-Absolventen und räumt gleichzeitig mit einer Menge Vorurteile auf.

Welche Argumente das Plädoyer für den oft kritisierten Abschluss stützen und warum Bachelor-Absolventen entgegen aller Unkenrufe gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben, können Sie in diesem Beitrag im job and career Blog nachlesen.

Newer posts