BZ7T0125_PA14

Foto: Franz Pfluegl

Marktplatz, Wissenspool, Inspirationsquelle und Begegnungsort – all dies und noch mehr ist die Personal Austria 2015: 109 Aussteller, über 100 Programmbeiträge und viele spannende neue Formate prägen Österreichs Jahresevent für Personalmanagement. Die Veranstaltung ist am Mittwoch und Donnerstag, 4. und 5. November, jeweils von 9.00 bis 17.30 Uhr in Halle C der Messe Wien geöffnet. Die Messe glänzt mit vielen Neuerungen, die vor allem Spielraum für Interaktion schaffen: Filmausschnitte aus dem Projekt AUGENHÖHE und das HR-Battle zum Thema „Brauchen wir mehr Demokratie in Unternehmen?“ geben Einblick in wichtige Tendenzen in der neuen Arbeitswelt – verbunden mit der Einladung zum Dialog.

Frische Impulse gehen auch vom neuen Sonderbereich für HR-Start-ups plus zugehörigem Programm-Block aus. Beim ersten HR Solution Check erwarten drei Anbieter von innovativen E-Learning-Tools die Besucher zum Direktvergleich ihrer Lösungen. Nicht zuletzt finden Messebesucher in der neuen Networking Lounge ideale Rahmenbedingungen für den informellen Austausch unter Kollegen.

Acht Podien zu verschiedenen Themen

Auch das umfangreiche Vortragsprogramm punktet mit großer Diskussionsfreude: Beim AMS Expert Talk zum Messeauftakt erörtert AMS-Vorstand Dr. Johannes Kopf mit seinen Gästen, warum sich betriebliches Gesundheitsmanagement auszahlt und wie gesunde Mitarbeiter den entscheidenden Wettbewerbsvorsprung ermöglichen. Neben Dr. Kopf beteiligen sich Dr. Bertolt Meyer (TU Chemnitz), Mag. Sandra Baierl (KURIER), Mag. Martina Zidek (Dorotheum) und Mag. Sandra Dobnig (ÖBB-Konzern) an dem Gespräch. Insgesamt stehen acht Podiumsdiskussionen zu verschiedenen Themen auf dem Programm.

BZ7T0306_PA14

Foto: Franz Pfluegl

Update im Arbeitsrecht: Von Lohndumping und Co.

Ein Must-have für HR-Manager sind aktuelle Kenntnisse im Arbeitsrecht: Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin Dr. Alexandra Knell verschafft den Besuchern einen kompakten Überblick über Neuigkeiten aus der österreichischen Rechtsprechung. Mit dem Lohndumpingverbot, das zum Jahresanfang massiv verschärft wurde, setzt sich o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank vom LexisNexis Verlag auseinander. Weitere Schwerpunkte bilden die Themenfelder Administration, Recruiting, Leadership, Betriebliches Gesundheitsmanagement, E-Learning, Weiterbildung und Training.

Schlüsselthema Recruiting: Wer sind die besten „Menschen-Fischer?“

Potenzielle Leistungsträger einfach links liegen zu lassen oder heiße Kandidaten im Bewerbungsprozess zu vergraulen – das können sich Unternehmen heute kaum noch leisten. Welche Firmen mit einer herausragenden Performance im Recruiting glänzen, zeigt die Personal Austria am Donnerstag, 5. November 2015: Dann lüftet sie das Geheimnis um die Gewinner der Studie BEST RECRUITERS 2015/16. Messebesucher erfahren zudem, wie Arbeitgeber bei Frauen punkten, wie die Lehrlingsansprache gelingt und wie sich Unternehmen für Menschen mit Behinderungen öffnen.

Detaillierte Informationen zum umfangreichen Angebot und Programm gibt es unter www.personal-austria.at.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Email this to someone