Mit einer Gesamtfläche von über 5300 Quadratkilometern bietet Istanbul mehr als 14 Millionen Einwohnern Platz und ist zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort avanciert. Foto: pixabay.com.

Als Wirtschaftsmetropole mit über 14 Millionen Einwohnern ist Istanbul der ideale Messestandort. Foto: pixabay.com.

Mit der Personal Turkey am 13. und 14. April 2016 im WOW Hotels and Convention Center gibt es in Istanbul erstmals eine Fachmesse, die den Fokus auf die Aufgaben und Herausforderungen in der türkischen HR-Branche legt. Was viele hierzulande nicht wissen: Trotz der hohen Jugendarbeitslosigkeit herrscht auch in der Türkei in verschiedenen Branchen bereits seit einigen Jahren der Fachkräftemangel. Der Hintergrund ist so einfach wie einleuchtend: Seit 2003 verzeichnet die türkische Wirtschaft ein dynamisches Wachstum; besonders stark entwickelt hat sich dabei die Zulieferbranche. Um internationale Standards zu erfüllen und die aktuelle Entwicklung in ihrem Arbeitsbereich abdecken zu können, suchen viele türkische Betriebe händeringend nach passenden Mitarbeitern mit dem richtigen Branchenwissen. 

„Qualifiziertes Personal wird für die türkische Wirtschaft immer wichtiger“, unterstreicht Ferhat Avsar, Projektleiter der Personal Turkey, den Bedarf. Durch ihre junge Bevölkerung habe die Türkei zwar ein enormes Potenzial, doch viele gut ausgebildete Kräfte – darunter auch hochqualifizierte Frauen – würden von ausländischen Firmen abgeworben.

Besonders die IT-Branche braucht Verstärkung

Besonders angespannt ist die Lage im IT-Bereich. Die Türkei braucht aktuell dringend rund 70.000 qualifizierte IT-Experten.  Für die kommenden zehn Jahre steht sogar ein Mangel von rund 300.000 IT-Spezialisten im Raum. Um den Bedarf zu stillen, will die türkische Regierung vor allem in die Weiterbildung der Hochschulabsolventen investieren. Die Einsicht kommt nicht von ungefähr: In den vergangenen Jahren hat sich insbesondere der Internetsektor in der Türkei enorm weiterentwickelt und ist zu einem bedeutenden Industriezweig geworden.

Die steilen Wachstumsraten, der große Bedarf an Fachkräften und die hohe Abwanderungsquote stellten Personalverantwortliche vor die Frage, wie sie qualifizierte Mitarbeiter halten und motivieren können. „Recruiting auf allen Kanälen ist gefragt“, weiß Avsar. Konkrete Lösungsmöglichkeiten für dieses Top-Thema und zu vielen weiteren aktuellen Aufgaben im Personalfach werden auf der neuen Messe präsentiert. Die neue HR-Plattform baut auf das international bewährte Messekonzept des Zukunft Personal-Veranstalters spring Messe Management, dessen Markenzeichen insbesondere die Verzahnung von Ausstellung und hochkarätigem Programm ist.

Neues BGM-Gesetz bringt türkische Unternehmen in Zugzwang

Ein Novum für die Türkei stellt auch ein weiteres Themengebiet dar, das auf der Messe abgebildet wird: das Betriebliche Gesundheitsmanagement. „Betriebliches Gesundheitsmanagement ist seit 2010 hierzulande ein ganz großes Thema. Es gibt in der gesamten Türkei keine weitere Veranstaltung, die diese Thematik abdeckt“, erklärt Avsar. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement ist auf europäischen Messen schon lange angekommen und ein wichtiger Bestandteil der Personalarbeit in den Unternehmen. Mit dem 2010 erlassenen Gesetz zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement und der Arbeitssicherheit sind inzwischen auch türkische Unternehmen im Zugzwang. Seitdem hat sich der Bereich explosionsartig entwickelt und immer mehr Arbeitgeber stellen sich der Frage: Wie können wir gute Voraussetzungen schaffen für ein gesundes, langes und produktives Arbeitsleben unserer Mitarbeiter?

„Wir freuen uns sehr auf die erste Personal Turkey, die eine Marktlücke in der türkischen Messelandschaft schließt“, sagt Projektleiter Avsar. Istanbul als pulsierende Metropole an der Schnittstelle von zwei Kontinenten sei geradezu prädestiniert für dieses Projekt: In jüngerer Zeit habe sich die Stadt als Messe- und Kongressstandort einen Namen gemacht, außerdem verfüge sie über einige namhafte Universitäten, die auch bei ausländischen Studenten einen sehr guten Ruf genießen. „Die Internationalisierung ist hier kein Schlagwort, sondern gelebte Praxis.“ Die Messe werde allerdings nicht nur internationale Themen aufgreifen, sondern auch gezielt auf die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und Besonderheiten türkischer Unternehmenskulturen eingehen.

Weitere Informationen zur Personal Turkey finden Sie hier.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Email this to someone