Zukunft Personal Blog

Der offizielle Blog von Europas führenden Expos, Events & Conferences für die Welt der Arbeit

HR: Verwalter oder Gestalter?

0482_Verwalter-Gestalter

Fotos: © Zukunft Personal, Fotostudio Franz Pfluegl

Messe-Aktion sensibilisiert für ein gestaltendes Personalmanagement

Das Motto der Zukunft Personal 2015 lautete „arbeiten 4.0 – Personalmanagement im digitalen Wandel“. Mit diesem Top-Thema hat sich die Messe für eine aktive Rolle von Personalmanagern ausgesprochen. Ausstellung und Programm waren darauf ausgerichtet, um viele Inspirationen für Innovationsmöglichkeiten zu liefern. Doch wie realistisch ist die Vision vom HR-Gestalter bereits? Wie schätzen sich Personaler und Führungskräfte mit Personalverantwortung selbst ein: Möchten sie in ihren Unternehmen und Organisationen die Arbeitswelt aktiv mitgestalten oder lieber verwaltend den Status quo aufrechterhalten?

Eine vielbeachtete Aktion der Messe sollte für diese Fragestellung sensibilisieren: Besucher mussten sich entscheiden, ob sie die blaue Eingangstür betitelt mit „HR-Verwalter“ oder die gelbe Eingangstür mit dem Label „HR-Gestalter“ wählten. Nun ist das offizielle Video dazu fertig.

Welche Tür haben Sie gewählt und warum? Wie beurteilen Sie die Statements der Interviewten im Film? Wir freuen uns über Kommentare und die weitere Diskussion!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Email this to someone

1 Comment

  1. Schönes Video! Für mich als Mitarbeiter eines Personaldienstleisters kann nicht klar zwischen HR-Verwalter und HR-Gestalter trennen. Klar, wir bieten Jobs über die Zeitarbeit an und verwalten natürlich unsere Mitarbeiter. Schließlich sollen sie pünktlich ihren Lohn erhalten oder ein Arbeitszeugnis bekommen. Aber das allein macht meinen Job nicht aus. Ich bin ja auch stark ins Recruiting eingebunden und suche nach passenden Kandidaten für unsere Kunden.

    Wenn wir einen Auftrag übermittelt bekommen, wird überlegt, wie wir die Stelle nennen, wie wir sie schalten, um möglichst viele und gute Bewerber zu gewinnen. Hier sehe ich mich eher als HR-Gestalter. Auch der Aufbau unserer Homepage oder die Online-Marketing-Aktivitäten, die ich anpacke, sind eher Gestaltertätigkeiten.

    Zumindest solange bis ein Mitarbeiter anruft und fragt, wie viele Urlaubstage er noch hat. Dann wechsel ich mal eben ganz schnell auf die andere Seite. Und irgendwie ist genau diese Mischung das Besondere, was meinen Job ausmacht. :-)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*